News - Forbidden West, Spider-Man & Co: AMD FSR 3.1 per Update für viele Games von Sony verfügbar (2024)

Zum besseren Verständnis vorauf ich hinaus will:

Man kann es nun mal mit Screenshots / Videos belegen, weshalb für die Mehrheit der Betrachter "DLSS" in den meisten Spielen "einfach besser" aussieht, weil es nun mal in der Regel am wenigsten Details weglässt, und weniger störende Artefakte "dazu dichtet". das ist "keine" Glaubensfrage.

Jedes moderne Upscaling Verfahren ist und bleibt ein "Kompromiss", der meist sinn- bzw zwegemäß versucht, mehr fps aus weniger Bildinformation zu "zaubern", wo dann das Endergebnis dem Original weder objektiv (zu sehr) unterlegen sein soll bzw subjektiv sogar übertreffen soll.
Und das gelingt wie gesagt DLSS fast immer am Besten, eben mit dem Nachteil,
dass dies nun mal leider nur den von dir als "nVidia Lover" betitelten Besitzern einer GPU des gleichnamigen Herstellers zu Verfügung steht.

Es ist aber nun mal spannend, und bemerkenswert,

dass es A) schon länger eine ebenfalls sehr gute Alternative für Besitzer einer Intel Arc GPU gibt - spätestens seit XeSS 1.1 ist Intels Upscaler dort in der XMX Variante in "fast jedem" Spiel FSR1.x oder FSR2.x oder FSR3.0 überlegen.
B) seit eher kurzem mit XeSS 1.3 eine Option gibt, die in so einigen Spielen sogar als DP4a Variante auf AMDs neuesten GPUs und alten Nvidia Karten besser aussieht als bereits erwähntes FSR1.x/2.x,
C) es nun aber quasi mit leider deutlicher Verspätung - aber nun eben schließlich doch - mit FSR3.1 zeitgleich eine ebenfalls gute Variante direkt von AMD gibt..
D) und zu guter letzt, davon auszugehen ist, dass es nicht die Ausnahme bleiben wird, dass man nun sogar AMDs Frame Gen mit anderen Upscalern verbinden kann, und das ist nun mal wirklich eine tolle und bemerkenswerte Entwicklung.

man merkt trotzem, dass jeder der Upscaler (vor allem XeSS & FSR) auch in den jeweils aktuellesten Versionen immer noch seine "typischen" oder "angeborenen" Stärken bzw eher Schwächen hat,
klar gibt es Ausnahmen, aber im Grunde gelten selbige Unterschiede als "typische Merkmale" :

die nun aber zunehmend / verschwindend geringer geworden sind.

aber nicht nur weil die Unterschiede nun geringer geworden sind,
sondern weil es trotz allem immer wieder erwähnenswerte Ausnahmen & Aureißer gibt,
wo dann Upscaler A/B/C vielleicht ungewohnt stark besser oder schlechter abschneidet "im Vergleich zu sonst",

ist nun halt wieder wichtiger geworden als ohnehin davor auch schon,

dass man sich sich gerade und vor allem Intel XeSS & AMD FSR jeweils einzelnen per jeweiligem "use - case" genauer ansieht, was einem hier oder da eher zusagt..

dort gibt es diese Ausreißer nämlich imho deutlich öfter als bei nvidia DLSS, was eben tatsächlich fast einem "no-brainer" gleich kommt,

sofern halbwegs aktuelle Nvidia Gen vorhanden (aber auch dort gibts Ausnahmen wo DLSS "versagt" oder einfach "schlechter" ist)...

außerdem kann man auch dort nochmal mehr "feintunen" indem man zwischen den unterschiedlichen DLSS "Presets" wechselt, also etwa A/B/C/D/E/F sofern möglich, da ist man nicht immer auf fixe Vorgaben angewiesen beschränkt..

warum muss das so negativ klingen bei dir?
DLSS "ist" faktisch in den meisten Spielen nun mal die "beste" Wahl für Nvidia Karten Besitzer,
noch mehr als es XeSS für Arc User per XMX path ist.

Das sehe (sicher nicht nur) ich so,
obwohl ich meine Nvidia schont längst wieder verkauft habe (und seit kurzem auch die Arc),
und mir derzeit nie im Leben eine aktuelle Nvidia zulegen würde (zumindest nicht als Neukauf.. battlemage/arc2 vielleicht schon, abwarten).
Davon halten mich andere Fakten und persönliche Präferenzen bzw Anforderungen derzeit ab,

daran ändert auch das bei Nvidia immer noch (in der Vergangenheit) überragende als "goldstandard" vorhandene DLSS nichts, oder wie man es nennen will..
ich seh den Vorpsrung inzwischen bei weitem nicht mehr so riesig, aber er ist noch vorhanden, sehr oft.

was jetzt wieder mehr & konkret FSR3.x (vs XeSS) betrifft, bzw die anderen Spiele aus der News die das nun bieten sollen:

In Ghost of Tsushima ist es mir inzwischen nahezu "wurscht", was jeweils grade aktiv ist, da merkt man kaum noch Unterschiede nach einer Weile..

"gefühlt" hatte ich hier auf der Radeon lieber öfters FSR3.x an,

und auf der Arc XeSS, hier aber in Verbindung mit AMDs Frame Gen, siehe Punkt D) oben,
quasi "best of both worlds" was die frei / überall verfügbaren Verfahren anbelangt.

Ein Vergleich vom "alten" FSR3.x welches quasi im Test von CB als "geheimes" 3.1 bzw "Vorstufe" zu 3.1 oder als "Beta" dazu galt, und dem nun offiziellen FSR3.1 Update steht noch aus,

mir ist aber schon mal aufgefallen, dass quasi sämtliche relevanten *.dll Dateien nun eine andere Größe aufweisen, als vorher.. ist das bei euch auch so?

Sind irgendwem schon Unterschiede aufgefallen zwischen der "alten" Spiele-Version aus dem CB Test und dem neuen Update?

In Horizon Forbidden West hab ich sowohl auf

Arc & auch Radeon

XeSS an, zu störend sind mir da die bereits erwähnten FSR3.x Eigenheiten besonders bei (schnell) fließendem Wasser, oder wehenden Haaren. Das war schon zu FSR2 Zeiten so in dem Spiel, kam ja glaub ich mit FSR2.2 raus. oder?

In Spider Man Remastered wiederum sieht

weder XeSS DP4a noch FSR3.1(?) wirklich gut

aus imho,
trotzdem, auf der

Arc

hatte ich bisher

XeSS

an, und auf der

Radeon FSR2/3.

=> Standbild/ruhige Szene mit XeSS besser, aber in Bewegung FSR.

Everspace 2 ist auch so ein Titel, in dem FSR "einfach grottiger" aussieht overall, und nun plötzlich XeSS 1.3

auch als DP4a auf Radeon

die bessere Wahl (für mich) ist.

NfS: Unbound: hier lieber FSR,

auch für Arc, und Radeon sowieso,

auch wenn man mit dem besser gewordenen XeSS 1.3 DP4a vergleicht.

Dieser Titel ist übrigens ein Negativ-Beispiel für das "selber updaten" von XeSS v.1.x mit der aktuellen 1.3,

da bekam ich damals selbst bzw gerade auf der Arc enorme "Bildfehler"/Artefakte bzw allgemeine Bild-Instabilität...

kann es jetzt aber nicht mehr im Detail ansehen /überprüfen was da schief lief, weil ich die A770 verkauft habe, um in ferner Zukunft bischen als "Anzahlung" für die Anschaffung von Battlemage/Arc 2 auf der Seite zu haben - sofern schnell(er)/günstiger als RX 7800 XT.. ich glaub das wird aber sehr schwierig werden für Intel. Ich ärgere mich, das damals in Bild & Video nicht fest gehalten zu haben, jetzt ist es zu spät. das war halt, bevor ich angefangen hatte, mir gezielter XeSS vs FSR in allen Titeln anzusehen auf die ich zurückgreifen kann

Dann währen da noch eine "Vielzahl" andere Titel, wie Forza Horizon 5, Deceive, Crime Boss: Rockay City, Avatar, witcher3, remnant 2, jagged alliance 3, stranded alien dawn, riftbreaker, diofield chronicle, like a dragon the man who erased his name, gotham knights, cyberpunk*, forever skies, farm simulator 22, dysterra, dolmen, scathe, daymare, arcadegeddon,
ich hoffe ich bring da aus dem Stegreif nichts durcheinander - das sind weitere Titel in denen ich inwzischen XeSS 1.3 selbst als DP4a auf der Radeon gegenüber FSR1.x 2.x oder was auch immer man damals verwendet hatte, schon mal den Vorzug gegeben hatte.
bei cyberpunk auf der Arc war es zB. immer XeSS, bei der Radeon ging's in der Vergangenheit "hin und her", je nach dem welcher Spiele-Patch / welches Upscaler Update grade aktuell bzw eingespielt war.

News - Forbidden West, Spider-Man & Co: AMD FSR 3.1 per Update für viele Games von Sony verfügbar (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Roderick King

Last Updated:

Views: 6425

Rating: 4 / 5 (71 voted)

Reviews: 86% of readers found this page helpful

Author information

Name: Roderick King

Birthday: 1997-10-09

Address: 3782 Madge Knoll, East Dudley, MA 63913

Phone: +2521695290067

Job: Customer Sales Coordinator

Hobby: Gunsmithing, Embroidery, Parkour, Kitesurfing, Rock climbing, Sand art, Beekeeping

Introduction: My name is Roderick King, I am a cute, splendid, excited, perfect, gentle, funny, vivacious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.